Expertentag Ratinger Unternehmer

Werbung

Ratingen. Am Donnerstag, 10. Oktober, von 16 bis 20 Uhr haben Ratinger Unternehmer und Privatpersonen zum sechsten Mal Gelegenheit, bei freiem Eintritt Dienstleister aus der Nachbarschaft persönlich kennen zu lernen. Der Eintritt ist frei.

Nach Expertentagen im Museum Ratingen, dem Industriemuseum Cromford und dem Konzerthaus zum Haus, bietet der sechste Ratinger Expertentag nun Handfestes zum Anfassen in den Räumen von Parkett Bottke, Am Ostbahnhof 3a. Das jüngste Mitglied des Ratinger Unternehmer Netzwerkes (RUN) öffnet seine eigenen Tore für 14 Ratinger Dienstleister, die in ungezwungener Atmosphäre an kleinen Ständen für Gespräche zur Verfügung stehen.

In diesem Jahr wird es wieder kurze Impulsvorträge („Blitzlichter“) geben, in denen aktuelles Wissen aus den unterschiedlichen Gewerken vermittelt wird. Feierlich eröffnet wird die Veranstaltung um 16 Uhr. Einlass ist bis 19:30 Uhr. Und ab 20 Uhr haben Aussteller und Besucher Gelegenheit, bei einem Glas Wein den Abend entspannt ausklingen zu lassen.

Zum sechsten Mal Veranstalter des Expertentages ist das Ratinger Unternehmer Netzwerk (RUN). „Wir können nicht nur Karneval“, sagt Christian Schneider als Vorsitzender von RUN und damit Schirmherr der letzten Session.

Diesmal wird es allein aufgrund der Örtlichkeit etwas rustikaler zugehen und es ist wieder für jeden etwas dabei. Es gibt eine bunte Palette an Themen für Unternehmer. Für Privatpersonen gibt es zahlreiche Tipps rund um die Immobilie und deren Finanzierung. Und beide Gruppen werden vom Bewegungsangebot der Personal-Trainerin profitieren. Die Lage am Ostbahnhof ermöglicht es diesmal auch vielen Pendlern, kurz vorbeizuschauen und sich zu informieren. Die Kurzvorträge (Blitzlichter) werden in lockerer Abfolge durch den Tag führen, zwischen den Darbietungen der Unternehmer ist ausreichend Raum für den persönlichen Austausch. Fragen werden direkt am Stand beantwortet.

Weitere Information zu Ausstellern und Veranstaltungsort unter www.run-ratingen.de

Der letzte Expertentag fand im Konzerthaus zum Haus statt (Foto: Leuchtkraft)

Werbung