Europawahl: Briefwahlbüro ab Montag geöffnet

Werbung

Ratingen. Anlässlich der Europawahl am Sonntag, 26. Mai, ist das Briefwahlbüro der Stadt Ratingen ab Montag, 29. April, im Lesecafé des Medienzentrums, Peter-Brüning-Platz 3, geöffnet.

Wahlberechtigte, die am Wahltag verhindert sind, haben die Möglichkeit, einen Antrag auf Teilnahme an der Briefwahl zu stellen. Dieser Antrag kann schriftlich unter Angabe von Name, Anschrift und Geburtsdatum (buergerbuero@ratingen.de), durch persönliche Vorsprache im Briefwahlbüro oder mit einem vorbereiteten Antragsformular gestellt werden. Der Wahlschein kann auch online (bis 22. Mai, 9 Uhr) beantragt werden (www.stadt-ratingen.de/buergerservice/wahlen/).

Das Briefwahlbüro im Lesecafé des Medienzentrums hat geöffnet montags und dienstags von 8 bis 16 Uhr, mittwochs und freitags von 8 bis 12 Uhr, donnerstags von 8 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 13 Uhr. Am letzten Freitag vor der Wahl, am 24. Mai, ist das Briefwahlbüro von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Es empfiehlt sich, die Briefwahlunterlagen schnell zu beantragen, um eine rechtzeitige Bearbeitung und Zustellung gewährleisten zu können.

Werbung