Erstes Hopfenfest an der Gruga

Werbung

Essen. Mit über 30 Brauereien startete am vergangenen Donnerstagabend das Hopfenfest auf dem Parkplatz P1 der Grugahalle. Bürgermeister Rudolf Jelinek begrüßte die Gäste, bevor er gemeinsam mit Axel Stauder, Geschäftsführer der Privatbrauerei Jacob Stauder, und Oliver Daniel Sopalla vom Veranstalter Biwenko das erste Fass anstach.

Mit dem Bierfestival sei der Veranstaltungskalender in Rüttenscheid um ein schönes Fest reicher, unterstrich Bürgermeister Jelinek in seiner Ansprache: „Das erste Hopfenfest Essen bietet eine gelungene Plattform für Etablierte wie für Neulinge. Bierliebhaber haben hier die Qual der Wahl.“

Bis Samstag, 11. August, können sich Freunde des Bieres durch mehr als 100 Sorten probieren. Das Angebot wird ergänzt durch Imbissstände und Musikgruppen.

Bürgermeister Rudolf Jelinek beim Fassanstich. (Foto: Gerd Lorenzen) 

Werbung