Erster Ratinger Firmenlauf erst 2021

Werbung

Ratingen. Der 1. Firmenlauf Ratingen wird in diesem Jahr nicht ausgetragen. Das Organisationsteam um Georg Mantyk hat sich nun endgültig entschlossen, den neuen Wettkampf wegen der Corona-Pandemie abzusagen. An der Premiere dieser neuen Wirtschafts- und Sportveranstaltung für die Stadt und die Umgebung wird aber weiter gearbeitet, die erste Ausgabe des Firmenlaufs soll dann 2021 stattfinden.

„Die Absage des 1. Firmenlauf Ratingen ist uns natürlich sehr schwer gefallen“, erklärt Mantyk. „Aber in den letzten Wochen haben wir viel mit bereits gemeldeten und möglichen Teilnehmern gesprochen und uns dann wegen der fehlenden Planungssicherheit und dem Schutz vor möglichen gesundheitlichen Risiken zu diesem Schritt entschlossen.“ Ursprünglich war der Lauf für den 25. Juni an der Erlebniswelt Blauer See geplant, als Ausweichtermin hatte der Sporteventorganisator den 3. September ins Auge gefasst. Nun wird der Firmenlauf in 2021 ausgetragen.

„Das neue Datum steht noch nicht fest, aber wir gehen bald in die konkreteren Planungen“, so Mantyk. Die Anmeldungen für 2020 behalten ihre Gültigkeit und die Teamführer können die Teammitglieder jederzeit erweitern oder tauschen. Teilnehmen dürfen Unternehmen, Institutionen, Behörden, Verbände, Vereine, Hochschulen und sonstige Einrichtungen und Organisationen.

„Die Vorteile eines Firmenlaufs, zum Beispiel als Maßnahme zum Teambuilding, zur Gesundheitsprävention oder schlicht zur positiven Außendarstellung, bleiben natürlich auch für 2021 bestehen“, ermuntert Mantyk die Interessenten, sich weiter mit dem Thema „Firmenlauf“ zu beschäftigen und sich unter www.firmenlauf-ratingen.de detaillierter zu informieren. Auf der Webseite können auch die Anmeldungen erfolgen oder die Teams organisiert werden.

Foto: Ratinger Firmenlauf

Werbung