Erster Krabbelgottesdienst seit Corona

Werbung

Lintorf. Der erste Krabbelgottesdienst der evangelischen Kirchengemeinde nach der Coronapause war am letzten Junisonntag. Er fand statt im Pfarrgarten unter dem Motto: Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. Zehn Kinder mit ihren Eltern überlegten, was ihnen Sorgen macht und wie man diese Sorgen im Gebet mit Gott leichter macht. Dazu gab es eine Gottesdiensttüte mit Spielmaterial und einen Snack, denn Spiel und Essen gehören auch zu jedem Krabbelgottesdienst. Im Anschluss an den Gottesdienst konnten noch kleine Mauern gebaut und diese auch übersprungen werden.

Werbung