Erkrath und Monheim Virus frei, Ratingen steigende Zahl

Werbung

Kreis Mettmann. Am Donnerstag meldet der Kreis Mettmann 30 (31 am Vortag) Infizierte. In Erkrath und Monheim gibt es keine gemeldeten Infizierten mehr. In Ratingen steigt die Zahl auf acht Infizierte (5). Die Zahlen in den übrigen Städten im Kreis sind in Haan 1, in Heiligenhaus 2, in Hilden 5, in Langenfeld 1, in Mettmann 2, in Velbert 9 und in Wülfrath 2. 867 Personen gelten inzwischen als genesen. Der Kreis zählt bislang insgesamt 79 Verstorbene. Die Inzidenz (Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb der letzten sieben Tage) liegt laut Landeszentrum Gesundheit NRW bei 0,8.

Foto: Pixabay

Werbung