Erfolgreiche Impfaktion beim TuS

Werbung

Lintorf. Bei der Impfaktion des TuS 08 Lintorf am vergangenen Sonntag wurden 248 Menschen geimpft. „Wir hoffen, dass wir durch unsere Impfaktion unseren Teil zur Eindämmung der Pandemie besteuern“, sagte TuS-Vorstandsmitglied Sabrina Schmitz dieser Zeitung.

Am 24. Oktober hatten sich bei der ersten Impfaktion des Sportvereins 47 Mitbürger impfen lassen, darunter waren damals 15 Erstimpfungen. „In unseren Augen war diese Aktion ein Riesenerfolg“, so Schmitz.

Damit insbesondere die Erstimpflinge auch die Zweitimpfung bekommen konnten, wurde ein zweiter Termin festgelegt. Als in der Zwischenzeit die Auffrischungsimpfung für alle Volljährigen befürwortet wurde, stand das Telefon beim TuS Lintorf nicht mehr still.

Um 15 Uhr sollten die Impfungen starten, die ersten Impfwilligen fanden sich jedoch schon um 13 Uhr am Gesundheitszentrum TuSfit ein. Da die Impfärzte Marina und Andreas Heider auch schon sehr zeitig kamen, konnten noch vor dem offiziellen Termin die ersten geimpft werden.

Trotzdem bildete sich eine lange Warteschlange, die bis zum Parkplatz des Schulzentrums reichte. So krempelten alle Helfer die Ärmel hoch, damit die Lintorfer nicht zu lange warten mussten. Auch da Wetter spielte mit, es blieb die gesamte Zeit trocken. Am Ende des Tages waren 248 Menschen geimpft worden.

Foto: privat