Erfolgreiche Ferienfreizeit der Leichtathleten

Werbung

Lintorf/Breitscheid. Die beiden Turn- und Sportvereine aus Lintorf und Breitscheid haben auf dem Sportgelände des TuS Breitscheid wieder eine Ferienfreizeit für den Leichtathletik-Nachwuchs durchgeführt. Kinder und Jugendliche (sechs bis 13 Jahre) konnten sich eine Woche in der Leichtathletik üben.

Die Ferienfreizeit wurde durch Trainerin Nicole Engelbrecht und bekannte Lintorfer Leichtathletin Isabel Schauerte geleitet. Organisatorisch wurde die Ferienfreizeit durch Meinolf Runte vom TuS Breitscheid begleitet.

„Das Konzept der Leichtathletik-Ferienfreizeit richtet sich nicht nur an den Leichtathletiknachwuchs, sondern auch an alle die Kinder, die eine Freizeitgestaltung mit Bewegung suchen“,  so Meinolf Runte. 

Neben den klassischen Leichtathletik-Disziplinen Laufen, Springen und Werfen wurden Lauf- und Ballspiele der unterschiedlichsten Art durchgeführt. Den Kindern wurde ebenfalls die technisch anspruchsvolle Disziplin des Hürdenlaufs nahegebracht.

Jeder Tag der Ferienfreizeit startete mit einem kurzen Aufwärmprogramm und einem Ballspiel. Im Anschluss wurde ein Schwerpunktthema aus der Leichtathletik ausgesucht. Für alle Kinder war die elektronische Zeitnahme der Höhepunkt. Start und Ziel wurden elektronisch auf die 100stel Sekunde genau erfasst.

Neben der Außenlage stand die Turnhalle der Matthias-Claudius-Schule für den Hochsprung zur Verfügung. Beendet wurde die Leichtathletik-Ferienfreizeit wiederum täglich mit Lauf- sowie Ballspielen. 

Foto: privat

Werbung