Erbmonarchie beim St. Georg-Corps

Werbung

Lintorf. In den meisten Monarchien dieser Welt folgt Sohn oder Tochter dem König oder der Königin auf dem Thron. Genauso ist es auch beim St. Georg-Corps: Auf König Karl-Heinz Jörgens folgt König Jens Jörgens! Aber anders als bei „Königs“ musste sich hier der Sohn erst in einem harten Kampf gegen zwei Mitbewerber durchsetzen.

Jens Jörgens, Vorsitzender des St. Georg-Corps, wurde von seinen Kameraden auf den Schultern seinem „Volk“ präsentiert. Für die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Lintorf 1464 gratulierten dem neuen Corpskönig Schützenchef Andreas Preuß, König Frank Gröschel, Kronprinz Maurice Groten, zweiter Chef Andreas Nieß und Oberst Achim Schultz.

Zuvor hatten die Schützen bereits ihren Jungkönig ermittelt. Hier war Philipp Kellersmann erfolgreich. Er ist erst in diesem Jahr Mitglied des Corps geworden.

Das St. Georg-Corps hat auch einen Gästekönig. Erfolgreich war in diesem Wettbewerb der Bundestagsabgeordnete Peter Beyer.

Die Pfänder beim Schießen auf den Königsvogel holten Sebastian Kahler (Kopf), Arne Bedbur (rechter Flügel), Marius Mohr (linker Flügel), Lucas Kellersmann (Schwanz) und Alexander Schleip (Rumpf).

Werbung