Elektrogrill brennt auf Balkon

Werbung

Ratingen. Am Dienstag, 27. Juni, gegen 21 Uhr brannte auf einem Balkon im zweiten Obergeschoss eines Hauses an der Karl-Theodor-Straße, vermutlich durch einen technischen Defekt, ein Elektrogrill. Die darauf befindlichen Hähnchenkeulen verbrannten dabei völlig. Der Grill wurde mittels Kleinlöschgerät abgelöscht und vor dem Mehrfamilienhaus abgestellt. Es wurde niemand verletzt und es entstand auch kein Gebäudeschaden.

Im Einsatz waren der Löschzug der Berufsfeuerwehr, der Löschzug der freiwilligen Feuerwehr aus Ratingen-Mitte und der Rettungsdienst.

Foto: Feuerwehr

Werbung