Eishörnchen für die Fluthelfer

Werbung

Mettmann. Das Mettmanner Unternehmen Eismann hat 3000 Eishörnchen an Fluthelfer im Ahrtal verteilt. Am Nürburgring, wo sich die zentrale Unterbringung und Materialverwaltung des Technischen Hilfswerks (THW) befindet, waren die gefrorenen Snacks willkommene Abkühlung. Von hier wird die Hilfe für das Ahrtal sowie andere von der Flutkatastrophe betroffene Regionen organisiert. Bei Temperaturen um 27 Grad transportierte der Lebensmittel-Lieferdienst seine Spende auch gleich zu den schwitzenden Helferinnen und Helfern in Altenahr, Mayschoß und Dernau in Rheinland-Pfalz.

Foto: privat