Einsame Marathonläufer beim TuS Lintorf

Werbung

Lintorf. Eigentlich waren Starts beim Hannover und beim Düsseldorfer Marathon am Wochenende geplant. Volker Kortmann und Hagen Schink vom TuS 08 Lintorf nutzen am Sonntag die wettkampflose Zeit, jeweils ein einsames Rennen nur gegen sich selbst und gegen die Uhr zu laufen. Beide erreichen ihr Ziel. Kortmann läuft persönliche Bestzeit und Schink seinen ersten Marathon.

Volker Kortmann wurde von seinem Trainer Robert Jäkel betreut, der ihn auf einer 5000-Meter-Wendestrecke am Hinkesforst auf dem Rad begleitete. Er versorgte den Läufern mit Getränken und Zwischenzeiten. Seine alte Bestmarke von 3:05 Stunden, die bereits mehrere Jahre Bestand hatte, konnte er tatsächlich auf 3:02:31 Stunden verbessern.

Gleichzeitig lief Hagen Schink seinen ersten Marathon. Tochter Maren begleitete ihn auf dem Rad. Nach 5:05:40 Stunden war auch Schink im Ziel. Den Marathon meisterte er, sein zweites Ziel, eine Zeit unter fünf Stunden, verfehlte er nur knapp.

Volker Kortmann (links) und Robert Jäkel (Foto: privat)

Werbung