Einfach herzlich

Werbung

Lintorf. Am nächsten Wochenende feiern viele Lintorfer Drittklässler ihre 1. Heilige Kommunion. Wer zuhause feiert und noch keine Tischdekoration hat oder noch eine Idee für ein kleines Gastgeschenk sucht, der kann mit ein paar Kniffen diese wunderschönen Herzen herstellen. Sie bestehen aus jeweils zwei gleich großen, zur Hälfte gefalteten Papierkreisen, die ineinandergesteckt und geklebt werden. Das Gastgeschenk besteht aus zwei 9cm großen Kreisen, die Serviettendeko einmal aus zwei 6cm-Kreisen und aus zwei 4cm-Kreisen. Letztere wurden mit einer Stanze mit Wellenrand hergestellt. Will man etwas festeren Bastelkarton verwenden, sollte man ein Falzbein zum Halbieren der Kreise benutzen. Bei der Dekoration der Herzen sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Die gleichen Kreisdruchmesser wurden auch für die Muster in der rechten Bildhälfte verwendet. Die ganz verschiedenen Farbkombinationen zeigen, dass sich die Herzen für die unterschiedlichsten Dekorationen und Anlässe eignen. Eine wunderschöne Variante in Taschenform für den nahenden Muttertag wird auf bastelesel.de vorgestellt. Die verwendeten Papiere stammen zum großen Teil von einem örtlichen Niedrigpreisladen. Als Vorlage für die Kreise kann man jeden x-beliebigen runden Gegenstand aus dem Haushalt verwenden. Passenden Blumenschmuck gibt es jetzt im Frühling in wirklich toller Auswahl beim Blumenhändler. Die ausgefallene Rose passt perfekt zur Serviettendeko, hat aber selbst fast keine Blätter. Da mussten wir ein wenig im eigenen Garten nach passendem Grün suchen.

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.