Einbruch in Gaststätte auf Speestraße

Werbung

Lintorf. Ein aufmerksamer Lintorfer hat in der Nacht zu Montag, 24. Juni, einen Einbruch in eine Gaststätte an der Speestraße verhindert. Der Anwohner schreckte gegen 1:45 Uhr aus dem Schlaf, weil er von Draußen das Klirren von Glas gehört hatte. Als er aus dem Fenster schaute, sah er eine Person, welche sich hinter Terrassenmöbeln versteckte. Der couragierte Lintorfer sprach den vermeintlichen Einbrecher an, woraufhin dieser die Flucht in Richtung des Parkplatzes des ehemaligen Rathauses ergriff.

Kurz darauf kam eine zweite Person aus einer dunklen Ecke der Gaststätte gelaufen und rannte dem ersten Täter hinterher. Der Zeuge beobachtete nun weiter, wie das Duo mit einem anthrazitfarbenen BMW 3er-Coupé mit auffallend großen Chromfelgen über die Krummenweger Straße in Richtung Breitscheid davonfuhr.

Der Anwohner alarmierte die Polizei, welche sofort nach den beiden Tätern fahndete. Allerdings konnten die Polizisten niemanden Verdächtigen mehr antreffen. Am Tatort stellten sie ein eingeschlagenes Fenster fest. Ob auch etwas entwendet wurde, ist noch Gegenstand der Ermittlungen.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Ratingen, Telefon 02102/9981-6210, jederzeit entgegen.

Werbung