Einbrecher flüchten über A52

Werbung

Ratingen-West. In der Nacht zu Sonntag, 20. Januar, haben bislang unbekannte Täter versucht, in das Materiallager einer Filmproduktionsfirma an der Broichhofstraße einzubrechen. Um 1:55 Uhr erhielt der Firmenbesitzer einen Einbruchsalarm auf sein Handy. Über die Videoüberwachung konnte er drei Männer beobachten, die sich mit einem großen Schraubenzieher an der Eingangstür zu einem Lagerraum zu schaffen machten. Der Inhaber informierte die Polizei und konnte den Beamten so mitteilen, wo sich die Täter gerade aufhalten.

Sofort eilten mehrere Polizisten zum Einsatzort. Kurz vor deren Eintreffen flüchteten die Täter ohne Beute in einem blauen VW Golf über die Berliner Straße in Richtung A 52. Bei ihrer Flucht passierten die Einbrecher noch mit hohem Tempo einen querstehenden Funkstreifenwagen der Polizei. Die Beamten hatten damit versucht, einen möglichen Fluchtweg abzusperren. Die Polizisten nahmen die Verfolgung des Wagens auf, verloren ihn aber nach kurzer Zeit aus den Augen. Bei der Kontrolle der an dem Golf angebrachten Kennzeichen stellte sich heraus, dass diese entwendet waren und zur Fahndung ausgeschrieben sind.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Ratingen, Telefon 02102/9981-6210, jederzeit entgegen.

Werbung