Ein Verletzter, trotzdem Unfallflucht

Werbung

Ratingen-West. Am Sonntag, 6. Juni, gegen 12:45 Uhr ist es zu einer Verkehrsunfallflucht mit einer verletzten Person gekommen. Ein 28-jähriger Ratinger war gegen zu Fuß auf dem Gehweg neben der Westtangente in Richtung Kaiserswerther Straße unterwegs. Als er die Westtangente etwa 100 Meter vor der Kreuzung Kaiserswerther Straße und Am Roten Kreuz überqueren wollte, wurde er von einem Mann in einem weißen Kleinwagen angefahren und stürzte. Der 28-Jährige wurde schwer verletzt und zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Unfallverursacher entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Die Polizei sucht dringend nach Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Angaben zum Fahrer des weißen Kleinwagens machen können.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Ratingen, Telefon 02102/9981-6210, jederzeit entgegen.

Werbung