EDS: Kochbuch für Uwe

Werbung

Lintorf. Gleich zwei verschiedene Suppen hatte Uwe Hansen, Koch an der Eduard-Dietrich-Schule (EDS), auf dem Herd stehen, als er von den Kolleginnen und Kollegen in die Mensa gebeten wurde. Diese überraschten ihn mit einem Ständchen zu seinem Jubiläum. Mit einem strahlenden Lächeln und sichtlich gerührt nahm er dann ein eigens für ihn zusammengestelltes Kochbuch mit Lieblingsrezepten aus dem Kollegium entgegen.

Seit nunmehr zehn Jahren kocht Hansen täglich für die Schüler der EDS, die in den offenen Ganztagsgruppen betreut werden. Mit einer zusätzlichen Küchenkraft versucht er so gesund und abwechslungsreich wie möglich zu kochen. Auf Convenience-Produkte greift er nur dann zurück, wenn Selbstgekochtes die Kapazitäten der Küche übersteigt. Die Zahl der zu kochenden Essen hat sich mit der zunehmenden Zahl der Schüler kontinuierlich gesteigert. Inzwischen werden täglich über 175 Essen gekocht. „Das war richtig lecker, Uwe“, hört man trotzdem immer wieder von Kindern, wenn sie ihren Platz abräumen. Hansen freut sich jedoch auch schon, wenn leer gegessene Teller zur Spültheke zurück gebracht werden.

Werbung