East Enders: Unentschieden gegen Viersen

Werbung

Ratingen. Am Samstagabend gab das Regionalliga-Team der Ratinger Darter ihr Debüt am neuen Spielort beim ASC Ratingen-West gegen den DC Viersen-Rahser. Nachdem die East Enders im ersten Block mit einem klaren 6:2 in Führung gingen, konnten die Gäste nach dem Doppelblock wieder auf 8:4 anknüpfen. Im dritten Block gaben die Ratinger Darter wieder Punkte ab, somit stand es am Ende einer hart umkämpften Partie 10:10.

Das Regionalliga-Team hat am kommenden Samstag, 2. Februar, die Kakadus aus Mülheim zu Gast, wo abermals hochkarätiger Dart in der dritten NRW-Liga erwartet wird.

Werbung