East Enders: U18 spielt unentschieden in Mülheim

Werbung

Ratingen. Mit einer Siegesserie im Rücken wollte die U18 der East Enders auch gegen die Darter des 1. DC Mülheim/Ruhr 1981 gewinnen. Am Ende trennten sich die beiden Mannschaften nach einem spannenden Wettkampf unentschieden (10:10).

Der erste Block begann gut für die Ratinger Darter. Mit 5:3 sicherten sie sich eine erste Führung. Diese hatte nach dem Doppelblock auch weiterhin Bestand, 7:5 hieß es vor den letzten acht Einzelduellen.

Aber hier wurde es spannend. Lars Templin erhöhte auf 8:5 und eigentlich sollte jetzt nichts mehr schiefgehen. Aber leider hatten die Dumeklemmer die Rechnung ohne die Mülheimer gemacht. In den nächsten Spielen stellte die Mannschaft von der Ruhr durch vier Siege den 9:9-Zwischenstand her.

Es hing also alles an den letzten beiden Einzeln. Jean Steininger holte für Ratingen den zehnten Punkt. Somit hing im letzten Einzel alles an Team-Captain Wolfgang Best. Er kämpfte mit allem, was er hatte, musste sich aber seinem Gegner denkbar knapp mit 1:2 geschlagen geben. So endete die Begegnung unentschieden.

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.