East Enders: U18 geht in Essen unter

Werbung

Ratingen. Eine deftige Niederlage (17:3) kassierte die U18-Mannschaft der East Enders beim Tabellenzweiten aus Essen. Angereist ohne Teamcaptain Wolfang Best, der ebenfalls aufgrund der Krankheitswelle in der ersten Mannschaft aushelfen musste, bekamen die Ratinger beim DC Donnerwetter klar ihre Grenzen aufgezeigt.

Lediglich Jean Steininger (zwei Siege) und Holger Schmitt holten Punkte für das Ratinger Team. „Es war ein harter Abend für uns beim Tabellenzweiten, aber Niederlagen gehören zum Sport nun einmal auch dazu. Die beiden letzten Spiele waren jeweils gegen die TOP Teams der Liga. Das kann im nächsten Spiel schon wieder ganz anders aussehen“, resümierte der Vorsitzende Christian Hurtz, der Wolfgang Best vertreten hatte, nach dem Spiel.

Jean Steininger (Foto: privat)

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.