E.ON sucht „Herzensprojekte“ der Jugendarbeit

Werbung

Essen. Der Energieanbieter E.ON unterstützt Jugendprojekte in Nordrhein-Westfalen mit bis zu 10.000 Euro Förderung. Er ruft Menschen aus der Region dazu auf, ihre Herzensprojekte aus der Jugendarbeit für die Aktion zu nominieren. Egal ob Werkstatt, Sportverein oder eine andere Initiative – die Nordrhein-Westfalen können ihr favorisiertes Projekt bis zum 28. Februar unter https://www.eon.de/energie einreichen. Selbst verantwortlich für das Projekt müssen sie nicht sein. Am Ende wird in einer Online-Abstimmung darüber entschieden, wer die Förderung über 10.000 Euro gewinnt. Das zweit- und drittplatzierte Projekt erhalten je 1000 Euro.

Die Aktion steht unter dem Motto „Das WIR bewegt mehr – für die Jugend in der Region“. Aus den Nominierungen werden Anfang März drei Finalprojekte aus Nordrhein-Westfalen ausgewählt, die online vor- und zur Wahl gestellt werden. Anschließend läuft die Abstimmung, das Projekt mit den meisten Stimmen erhält den Hauptgewinn.

Information zur Aktion, Nominierung und die Teilnahmebedingungen unter https://www.eon.de/energie

Foto: Pixabay

Werbung