Duo Augenblick im Ratinger Tragödchen

Werbung

Ratingen. Am Donnerstag, 22. November, zaubert das Tragödchen den besonderen musikalischen Moment in die Herzen und Ohren des Publikums: Ab 20 Uhr lassen sich die Cellistin Donja Djember und die Harfinistin Chanyuan Zhao von der einmaligen Atmosphäre im Buch-Café Peter und Paula, Grütstraße 3-7, zu ihrem „Gespräch“ zwischen sich und ihren Instrumenten inspirieren. Die Musik entsteht im Augenblick, es fließen chinesische, orientalische, klassische, rockig-poppige und auch ganz neue, eigene Elemente in ihre Klangwelten ein. Den literarischen Teil bestreitet Tragödchen-Direktor Bernhard Schultz mit der Vorstellung des neuen Romans „Mittagsstunde“ von Dörte Hansen.

Foto: privat

Werbung