Duisburger Straße: Essen angebrannt

Werbung

Lintorf. Am Freitagmorgen, 23. September, gegen 7:50 bemerkte ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses an der Duisburger Straße Rauch, der aus der Nachbarwohnung im Erdgeschoss kam. Er betrat die Wohnung und stellte angebranntes Essen auf dem Herd in der Küche als Ursache dafür fest. Der Nachbar geleitete die Bewohnerin ins Freie und informierte die Ratinger Feuerwehr, die den Brand zügig löschen konnte. Es entstand kein Gebäude- oder Personenschaden. Nach ausreichender Lüftung der Wohnung konnte die Bewohnerin wieder in ihre Wohnräume zurückkehren. Die Duisburger Straße war zwischen Rotkehlchenweg und Zaunkönigweg für etwa eine halbe Stunde gesperrt.

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.