Düsseldorfs Puppentheater in Not

Werbung

Düsseldorf. Seit 28 Jahren beglückt das Puppentheater Düsseldorf jedes Jahr 18.000 Menschen, davon 10.000 Kinder. In fantasievollen Räumen begeistert es Kinder ab 2zweieinhalb Jahren für die Theaterwelt.

Jetzt wäre eigentlich der Zeitpunkt im Jahr, um Einnahmen für das Sommerloch zurückzulegen. Doch die Coronakrise bringt das kleine Theater in eine existentielle Notlage. Die drei Festangestellten Mitarbeiter, zwei Aushilfen und eine Jahrespraktikantin sind alle mit Herzblut dabei und werden alles geben, das Theater auch aus dieser kritischen Lage zu manövrieren. Mit ihren eigenen Mitteln können sie das Fortbestehen des Theaters jedoch unmöglich sichern. Um die Coronakrise zu überstehen, startete das Puppentheater eine Online-Spendenkampagne auf GoFundMe.

„Die aktuelle Situation ist katastrophal für unser Theater, doch die bisherige Solidarität unserer Besucher sorgt für Lichtblicke in dieser sorgenvollen Zeit. Wir sind uns sicher, dass wir diese Zeit gemeinsam bewältigen werden“, heißt es in der Kampagne.

Hier geht es zur Kampagne

Werbung