Düsseldorf wird EM-Stadt

Werbung

Düsseldorf. UEFA-Präsident Aleksander Čeferin gab heute die Entscheidung des UEFA Exekutiv-Komitees bekannt: Die Fußball-Europameisterschaft wird 2024 in Deutschland ausgetragen. Die Deutsche Bewerbung erhielt damit den Vorzug vor der Bewerbung der Türkei, die sich ebenfalls für die Austragung des Turniers beworben hatte.

Für die Landeshauptstadt Düsseldorf geht damit ein Traum in Erfüllung: Die Sportstadt hatte sich im nationalen Bewerbungsverfahren mit der drittbesten Bewerbung bereits qualifiziert. Mit dem Zuschlag für die deutsche Bewerbung ist damit endgültig klar, dass sich Düsseldorfer auf bis zu fünf Spiele der Fußball-Europameisterschaft 2024 in ihrer Heimatstadt freuen dürfen. Eine repräsentative Umfrage hatte ergeben, dass 88 Prozent der Menschen in der Region Düsseldorf die Austragung der UEFA EURO 2024 in der Landeshauptstadt begrüßen.

Foto: Sportstadt Düsseldorf/ David Young

Werbung