Düsseldorf gedenkt OB Joachim Erwin

Werbung

Düsseldorf. Pfingstsonntag jährte sich zum zehnten Mal der Todestag des ehemaligen Oberbürgermeisters Joachim Erwin. Aus diesem Anlass hat Oberbürgermeister Thomas Geisel in stillem Gedenken und in Anwesenheit der Familie am Ehrengrab von Joachim Erwin im Namen der Landeshauptstadt einen Kranz niedergelegt.

Bereits im vergangenen Jahr, am 28. August 2017, wurde zu Ehren des verstorbenen Oberbürgermeisters der Joachim-Erwin-Platz am Köbogen eingeweiht. Erwin verstarb als amtierender Oberbürgermeister am 20. Mai 2008 in Düsseldorf nach langer und schwerer Krankheit.

Foto: Uwe Schaffmeister/Landeshauptstadt Düsseldorf

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.