Drogen, kein Führerschein und keine Haftpflicht

Werbung

Tiefenbroich. Am Mittwochabend, 29. April, zogen Polizisten einen Autofahrer aus dem Verkehr, welcher gleich wegen mehrerer Delikte angezeigt wurde.

Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle hielten die Polizeibeamten, gegen 19:30 Uhr, einen 45 Jahre alten Ratinger an, welcher den Alten Kirchweg mit seinem Daimler befuhr. Der Mann besaß keinen gültigen Führerschein, das Fahrzeug war ohne Haftpflichtversicherung und der Mann zeigte starke, körperliche Verhaltensauffälligkeiten,. Der Ratinger gab zu, in der Vergangenheit Drogen konsumiert zu haben. Ein Drogenschnelltest verlief positiv auf THC und Amphetamin.

Werbung