Drei Coronafälle beim MSV

Werbung

Duisburg. Bei der regelmäßigen PCR-Testung beim MSV Duisburg vom Donnerstag, 15. Juli, sind drei Spieler positiv auf das Coronavirus getestet worden. Der MSV muss daher die für Samstag, 17. Juli, geplante Teilnahme am Cup der Traditionen absagen.

Aziz Bouhaddouz und zwei weitere MSV-Spieler waren positiv getestet worden. Nun sind alle MSV-Spieler bis auf Weiteres von den jeweiligen Gesundheitsämtern unter Quarantäne gestellt worden. Nach dem Ergebnis der nächsten PCR-Testreihe, das für Anfang kommender Woche erwartet wird, entscheidet das Gesundheitsamt dann, ob die Vorbereitungen für den Ligastart beim VfL Osnabrück am Freitag, 23. Juli, wie geplant fortlaufen.

Am Samstag, 17. Juli, wird nun der BVB Dortmund über die Spielzeit von 90 Minuten gegen den Ligarivalen VfL Bochum antreten und den diesjährigen Cup der Traditionen ausspielen. Anstoß ist um 15 Uhr.  Die bisher erworbenen Karten behalten ihre Gültigkeit.

Werbung