Dorffest: Hitze am ersten Tag

Werbung

Lintorf. Entweder regnet es bei den großen Veranstaltungen in Lintorf oder es ist so heiß, dass es auch wieder nicht gut ist. Aber letztlich lassen sich die Lintorfer weder von dem einen noch von dem anderen davon abhalten, ordentlich zu feiern.

Auch wenn Speestraße und Krummenweger Straße am gestrigen Samstag nicht so voller Menschen waren, wie schon so oft beim Dorffest, so können der Veranstalter, die Lintorfer Werbegemeinschaft, und die zahlreichen Aussteller und Händler zufrieden sein. Zahlreiche Lintorfer und Gäste schlenderten durch die Ortsmitte.

Wer nur einmal kurz über die Straßen laufen will, schafft es einfach nicht, seinen Vorsatz einzuhalten. Ständig trifft man Bekannte und bleibt für einen kleinen Plausch stehen. So werden aus der geplanten halben Stunden schnell drei oder vier Stunden auf dem Dorffest. Wer sich dann hinsetzt, um ein kühles Getränk zu sich zu nehmen, der hat verloren. Hier kommt er so schnell nicht wieder fort. Denn jetzt kommen all die Bekannten, die er beim Bummel übersehen hatte und trinken ein leckeres Bier mit.

„Es ist einfach schön in Lintorf“, sagt ein Besucher aus der Nachbarschaft.

Werbung