„Die Mausefalle“ im Stadttheater

Werbung

Ratingen. Am Mittwoch, 27. September, 20 Uhr wird im Stadttheater, Europaring 9, der Kriminalklassiker „Die Mausefalle“ von Agatha Christie aufgeführt. Eintrittskarten gibt es für 16,50 Euro bis 19,50 Euro im Kulturamt, Minoritenstraße, und an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Reservierungswünsche werden entgegen genommen, Telefon 02102/5504104/-05.

In London wird eine Frau ermordet. Der Täter ist flüchtig, die Polizei hat die Fahndung aufgenommen. An diesem Tag eröffnen Mollie und Giles Ralston ihre kleine Pension Monkswell Manor. Sie erwarten ihre ersten vier Gäste, die bei starkem Schneefall nach und nach eintreffen. Die Spur des Londoner Frauenmörders führt direkt hierher. Das Gästehaus ist eine Mausefalle, in der nicht nur weitere Mordopfer sondern auch der Mörder selbst gefangen sind. Jeder ist verdächtig, aber: Wer ist das nächste Opfer, wer der Mörder?

„Die Mausefalle“ wird seit 1952 im Londoner West-End im St. Martin’s Theatre aufgeführt und ist damit das am längsten ununterbrochen aufgeführte Theaterstück der Welt. Im Stadttheater gastiert das Ensemble des Berliner Kriminaltheaters.

Foto: Martin Deininger

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.