Dezentrale Impfstelle öffnet am Samstag

Werbung

Ratingen. Am Samstag, 11. Dezember, eröffnet die dezentrale Impfstelle in Ratingen, Düsseldorfer Straße 52a-b. Geimpft wird von samstags bis montags 10 bis 18 Uhr. Termine für die dezentrale Impfstelle müssen vorab unter https://tevis.krzn.de/tevisweb701/ gebucht werden.

In allen dezentralen Impfstellen des Kreises Mettmann wird mit den Impfstoffen von Biontech (unter 30-Jährige) und Moderna geimpft. Es sind Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen (ab 18 Jahren) möglich. Auffrischungsimpfungen können grundsätzlich sechs Monate nach der Zweitimpfung erfolgen. Es wird aber auch nach fünfeinhalb Monaten geimpft. Die finale Entscheidung hierfür fällt der Impfarzt.

Bei den dezentralen Impfstellen in Erkrath, Haan, Hilden, Langenfeld und Velbert ist kein Termin erforderlich.

Um Wartezeiten zu verkürzen, bittet der Kreis Mettmann, bereits vorab das Aufklärungsmerkblatt sowie den Anamnese- und Einwilligungsbogen des Robert-Koch-Instituts ausgedruckt und ausgefüllt mitzubringen.

Weitere Informationen unter www.kreis-mettmann-corona.de/.

Foto: Pixabay