Der Mörder ist manchmal wirklich der Gärtner

Werbung

Duisburg. Heinrich von Pückler-Muskau ist nicht nur Namensgeber einer Eiskreation und eines Asteroiden, sondern auch Erbauer weltberühmter Landschaftsparks nach englischem Vorbild. Blüten erfreuen unser Auge und somit die Seele, der Polizei und Steuerbehörde bereiten sie hingegen reichliche Pein. Frühblüher unter weiblichen Ablegern inspirieren männliche Triebe zu intensivem Wachstum, was so entschiedene wie vergebliche Hegestrategien der Elternpflanzen zeitigt. Kein zartes literarisches Pflänzchen hegen Dr. Claudia Kleinert und Thomas Bouvier am Mittwoch, 22. November, um 18 Uhr in der Volkshochschule im Stadtfenster an der Steinschen Gasse 26 in der Stadtmitte mit grünem, manchmal auch blutigem Daumen und stets mit Augenzwinkern. Rückstandslos kompostierbar.
Der Eintritt an der Abendkasse beträgt fünf Euro.

Foto: Stadt Duisburg

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.