DEG: Zwei Punkte im Straßenbahnderby

Werbung

Düsseldorf. Es war ein hartes Stück Arbeit, bis die Düsseldorfer EG sich im ersten Straßenbahnderby der Saison gegen die Krefeld Pinguine über weitere Punkte freuen durfte. 40 Minuten lang taten sich die Rot-Gelben gegen die Gäste vom Niederrhein extrem schwer. Erst im letzten Drittel fand die DEG so richtig zu ihrem Spiel, egalisierte die Führung der Schwarz-Gelben und behielt Dank Chad Nehring mit 3:2 (0:1; 0:0; 1:0; 0:0; 1:0) nach Penaltyschießen die Oberhand.
Foto: DEG

Werbung