DEG verliert in Iserlohn

Werbung

Düsseldorf. So etwas passiert eben irgendwann. Und bei der Düsseldorfer EG ist es in der Saison 2018/19 auch das erste Mal. Eine schwache DEG verliert am Freitagabend bei den Iserlohn Roosters mit 3:6 (1:3, 0:1, 2:2). Die Hausherren waren größtenteils aggressiver und bissiger, die Niederlage der gelben Gäste dadurch verdient. Positiv: Der Derbysieger und Busbezwinger bewies jederzeit Moral und mühte sich bis zur Schlusssirene. Schon übermorgen können es die Düsseldorfer besser machen. Dann kommen die Schwenninger Wild Wings in den ISS DOME (16.30 Uhr). 

Foto: DEG

Werbung