DEG verlängert mit Patrick Buzás

Werbung

Düsseldorf. Die Düsseldorfer EG hat Stürmer Patrick Buzás für weitere zwei Jahre gebunden. Der ehemalige Nationalstürmer war im Sommer von den Thomas Sabo Ice Tigers an den Rhein gekommen und hat bei der DEG von Beginn an die Erwartungen erfüllt. Der neue Vertrag des 31-Jährigen läuft bis 2021.

Patrick Buzás stammt aus der Jugend des Augsburger EV und debütierte in der Saison 2005/06 für die Panther in der DEL. Vier Jahre stürmte er für die bayerischen Schwaben in der höchsten deutschen Spielklasse, ehe er verletzungsbedingt die Saison 2009/10 verpasste. Über Stationen beim ERC Ingolstadt und die Hannover Scorpions kam Buzás 2012 nach Nürnberg. Für die Ice Tigers stand der heute 30-Jährige in den vergangenen sechs Spielzeiten auf dem Eis – zuletzt dreimal in Folge bis ins Halbfinale. Insgesamt blickt der erfahrene Center auf mittlerweile 592 DEL-Partien (65 Tore, 96 Assists) zurück. Dazu kommt er auf zwölf Spiele (zwei Vorlagen) für die Deutsche Nationalmannschaft. Für die DEG lief Patrick Buzás seit Saisonbeginn in allen 43 Partien auf, in denen er sieben Treffer erzielte und drei Vorlagen gab. Am vergangenen Sonntag gelang ihm gegen die Augsburger Panther sein erster Doppelpack seit mehr als zehn Jahren.

Werbung