DEG trennt sich von sieben Profis

Werbung

Düsseldorf. Die Düsseldorfer EG wird sich aus unterschiedlichen Gründen von weiteren sieben Spielern des Kaders 2020/21 trennen. Es handelt sich hierbei um Eugen Alanov, Patrick Buzás, Matt Carey, Jerome Flaake, Mathias From, Johannes Johannesen und Kenny Olimb. Bereits zuvor hatte der Club die Abgänge von fünf weiteren Spielern gemeldet, so dass nun insgesamt zwölf Profis die DEG verlassen werden. Ab Freitag wird die DEG auch Neuzugänge bekanntgeben.

Sportdirektor Niki Mondt: „Ich möchte mich bei allen Spielern ausdrücklich für ihren Einsatz und ihr Engagement in der abgelaufenen Saison mit ihren schwierigen Rahmenbedingungen bedanken. Mit einigen Spielern hätten wir gerne weiter zusammengearbeitet, aber wir konnten leider keine Einigung erzielen.“

Foto: DEG