DEG trennt sich von mehreren Spielern

Werbung

Düsseldorf. Die Düsseldorfer EG reagiert auf die enttäuschende Saison 2017/18 und nimmt für die kommende Spielzeit zahlreiche Veränderungen im Kader vor. Mindestens vier Spieler werden den Club verlassen, mit weiteren Profis laufen derzeit noch Gespräche. Es gilt als sicher, dass es weitere Abgänge geben wird. Die vier Profis, die die DEG auf jeden Fall verlassen werden, sind Tim Conboy, Brandon Burlon, Stephan Daschner und Alexej Dmitriev. Die DEG bedankt sich bei den Spielern für ihren, teilweise in vielen Jahren gezeigten Einsatz und wünscht ihnen für ihren weiteren privaten sowie sportlichen Lebensweg alles Gute. Mit den Spielern Dan Bakala, Henry Haase, Spencer Machacek, Eddi Lewandowski, Jeremy Welsh und Rob Bordson laufen derzeit noch Gespräche und Verhandlungen.

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.