DEG: Tore für Kinder

Werbung

Düsseldorf. Die Spieler der Düsseldorfer EG engagieren sich in der Saison 2018/19 besonders für soziale Zwecke. Mit „It‘s for Kids“ haben sie dabei einen tollen Partner gefunden, der ihre Spenden noch einmal deutlich erhöht.

Im ersten Drittel der Saison hatte die Mannschaft insgesamt 60 Tore erzielt. Da das Team je Treffer 50 Euro gibt und It’s for Kids diese Summe verdoppelt, ergaben sich so 6000 Euro, die an die Kinderschutz-Ambulanz in Düsseldorf gingen. Im zweiten Saisondrittel (bis 2. Januar) sind weitere 47 Tore hinzugekommen, die It’s for Kids wiederum verdoppelt hat. Die sich daraus ergebenden 4700 Euro gingen auf Wunsch der Mannschaft an zwei Organisationen, die sich in unterschiedlicher Art und Weise um Kinder kümmern: an die Mosaikschule Düsseldorf und an die Notfallseelsorge Düsseldorf.

Auch im dritten Saisondrittel schießen die DEG-Spieler jede Menge Tore. Um die Summe erneut erhöhen zu können, sind diesmal auch die Fans gefragt. Bei den Derbys gegen die Kölner Haie (Dienstag, 26. Februar, 19.30 Uhr) und die Krefeld Pinguine (Freitag, 1. März, 19.30 Uhr) ruft die DEG ihre Fans auf, alte und ausrangierte Handys mit in den ISS DOME zu bringen.

Im Foyer gibt es jeweils zwei Sammelstationen, wo die nutzlosen Handys hineingeworfen werden können. In jedem Handy stecken noch Bestandteile und Stoffe, die in der Summe einen gewissen Wert haben. It’s for Kids sammelt diese Handys und der Erlös geht dann – zusammen mit dem Betrag der Spieler – an eine weitere Einrichtung für Kinder in Düsseldorf.

Außerdem bekommt jeder Teilnehmer für ein altes Handy ein Tombolalos für einen attraktiven Gewinn.

Werbung