DEG-Profis besuchen Schulen

Werbung

Düsseldorf. Die Düsseldorfer EG lädt seit vielen Jahren Kinder und Jugendliche zum „Schools Day“ ins Eisstadion ein, um ihnen das „Erlebnis Eishockey“ und den schnellsten Mannschaftsport der Welt zu präsentieren. Als kleines Dankeschön statteten nun die Eishockey-Profis der DEG ausgewählten Schulen einen Gegenbesuch ab. Unter dem Motto „Ihr bei uns – wir bei Euch“ gingen die Spieler dabei in jene Schulen, die in den vergangenen Jahren besonders treue Gäste des „Schools Day“ gewesen waren.

Die einzelnen Klassen hatten die Besuche gut vorbereitet. Die Spieler wurden in den Unterricht eingebunden. Dazu gab es ausgiebige Fragerunden im Deutsch- oder Englischunterricht. Einige Spieler leiteten auch Sportstunden oder waren bei Spielen aktiv dabei.

DEG-Kapitän Alexander Barta: „Das war eine tolle Erfahrung. Es war interessant, wie wissbegierig die Kinder und Jugendlichen waren. Die Besuche haben so viel Spaß gemacht, dass wir diese Aktion in jedem Falle wiederholen werden!“

Der nächste „Schools Day“ ist am Freitag, 15. Februar 2019, zum Spiel der DEG gegen die Fischtown Pinguins aus Bremerhaven. Der nächste „Club Day“ für Vereine ist am Sonntag, 20. Januar, beim Heimspiel gegen die Schwenninger Wild Wings. Der Termin des nächsten „DEG-Profis besuchen Schulen“-Tages wird noch bekannt gegeben.

Foto: DEG

Werbung