DEG: Erstes Spiel seit über 250 Tagen

Werbung

Düsseldorf. Unglaubliche 250 Tage ist es her, dass die Düsseldorfer EG zuletzt Eishockey gespielt hat. Doch das lange Warten hat nun ein Ende: Am Samstag, 14. November, 17 Uhr, startet das Team von Chefcoach Harold Kreis in den MagentaSport Cup. Erster Gegner sind die Grizzlys Wolfsburg.

Die DEG muss am Wochenende voraussichtlich auf die angeschlagenen oder verletzten Kenny Olimb, Victor Svensson, Mathias From, Alexander Karachun, Charlie Jahnke, Jerome Flaake und Johannes Johannesen verzichten. Zudem ist Torwart Mirko Pantkowski wegen seines positiven Corona-Tests noch nicht dabei.

Als Ergänzung des derzeit noch kleinen Kaders sind vorsorglich sieben DNL-Spieler für den MagentaSport Cup lizensiert worden: Linus Schwarte und Fabian Hegmann (Tor), Lukas Mannes und Niklas Jakob (Verteidigung) sowie Jan Wrede, Konstantin Bongers und Lars Stelzmann (Sturm).

Cup-Spielplan der DEG
Gruppe A:
Samstag, 14.11., 17.00 Uhr: Grizzlys Wolfsburg – Düsseldorfer EG
Mittwoch, 18.11., 19.30 Uhr: Fischtown Pinguins – Düsseldorfer EG
Dienstag, 24.11., 19.30 Uhr: Düsseldorfer EG – Krefeld Pinguine
Samstag, 28.11., 17.00 Uhr: Düsseldorfer EG – Grizzlys Wolfsburg
Mittwoch, 2.12., 19.30 Uhr: Düsseldorfer EG – Fischtown Pinguins
Dienstag, 8.12.,19.30 Uhr: Krefeld Pinguine – Düsseldorfer EG
Es könnten noch das Halbfinale und das Finale folgen.

Foto: DEG

Werbung