Dart: Pflichtsieg gegen Tabellenletzten

Werbung

Ratingen. Nach einer vierwöchigen Spielpause ging es für die Ratinger Darter in der Regionalliga Nordrhein am 13. Spieltag gegen Doppel 20 Essen an die Dartboards. Gegen den Tabellenletzten war ein Sieg (16:4) Pflicht.

Das Spiel am Samstagabend sollte genutzt werden, um den Punkteausbau fortzusetzen. Die erste Mannschaft der Ratinger „East Enders“ kam perfekt ins Spiel. Der erste Einzelblock ging klar mit 8:0 an die Ratinger. Im nachfolgenden Doppelblock wurde nur ein Spiel aus der Hand gegeben und somit stand es vor dem letzten Einzelblock schon 11:1 für die Heimmannschaft aus der Dumeklemmerstadt.

Der Pflichtsieg gegen den Tabellenletzten war somit frühzeitig geholt. 16:4 stand es am Ende für die „East Enders“. Wichtige Punkte und eine gehörige Portion Selbstbewusstsein konnten eingefahren werden.

Für die Ratinger „East Enders“ geht es in den kommenden Wochen mit Spielen gegen direkte Konkurrenten um den Aufstieg oder eine mögliche Relegation zur Zweiten NRW-Liga.

Foto: privat

Werbung