Dachstuhlbrand an Hugo-Henkel-Straße

Werbung

Hösel. Am Samstag, 28. Mai, gegen 22 Uhr brannte im Dachgeschoss eines leerstehenden Hauses an der Hugo-Henkel-Straße eine Matratze. Das Feuer hatte sich bei Eintreffen der Feuerwehr bereits aufs Dach übergegriffen. Das Feuer wurde von zwei Trupps der Feuerwehr unter Atemschutz mit einem Löschrohr schnell gelöscht. Anschließend wurde die Brandstelle mit einer Wärmebildkamera kontrolliert. Die Erkundung und Zugänglichkeit des Gebäudes gestaltete sich schwierig, da das gesamte Grundstück stark zugewachsen war. Eingesetzt waren der Löschzug der Berufsfeuerwehr und die Löschzüge Hösel und Mitte der Freiwilligen Feuerwehr und der Rettungsdienst.

Durch die Polizei wurde ein Strafverfahren wegen des Verdachts der Brandstiftung eingeleitet und kriminalpolizeiliche Maßnahmen zur Erforschung der Brandursache eingeleitet.

Zeugen, die Angaben zur Brandursache oder zu verdächtigen Personen machen können, werden gebeten, mit der Polizeiwache Ratingen, Telefon 02102/9826210, Kontakt aufzunehmen.

Foto: Feuerwehr