“Da haben sich die Nachbarn gewundert!”

Werbung

Lintorf. “Da haben sich die Nachbarn gewundert, als das Fernsehen bei mir aufgetaucht ist”, schreibt Wolfgang Lörks an die Redaktion des Lintorfers. Er hatte den Artikel “WDR sendet Montag Beitrag über Drupnas” im Lintorfer entdeckt.

Im Juli 2017, als der Beitrag für “Hamzi’ne Frage” in der WDR-Lokalzeit Düsseldorf in Lintorf gedreht wurde, war Wolfgang Lörks von WDR-Redakteur Hamzi Ismail zuhause interviewt worden. Lörks hatte Ismail gefragt, warum die Drupnas so heißen würde.

“Als Neu-Lintorfer aus Angermund hatte mich das interessiert, vor allem weil wir vom Männergesangverein 02 Eintracht Lintorf immer am Volkstrauertag da gesungen haben”, so Lörks.

Andreas Preuß, stellvertretender Vorsitzender des Lintorfer Heimatvereins, hatte damals in der Sendung dann auch erklärt, woher der Name Drupnas kommt.

Archivfoto

Werbung