D2-Volleyballerinnen mit zweitem Sieg in Folge

Werbung

Lintorf. Die zweite Mannschaft der Volleyballerinnen des TuS 08 Lintorf hatte am Samstag die Vertretung von TuSEM Essen II zu Gast. Die Lintorferinnen gewannen das Spiel deutlich in drei Sätzen.

Vor den zahlreich erschienenen Fans war schnell klar, dass ein Sieg Pflicht sein würde. Die mit einigen Nachwuchsspielerinnen angetretene Mannschaft aus Essen offenbarte vor allem Probleme in der Annahme, die der TuS ausnutzte und so den ersten Satz sicher mit 25:5 gewann.

Die Trainer hatten die Möglichkeit an diesem Tag alle Spielerinnen einzusetzen. In einer konzentriert geführten Partie zeigten die Damen viele gute Spielzüge und zahlreiche gelungene Defensivaktionen. Trotz der vielen Wechsel hielt das Team das Niveau unverändert hoch und gewann schließlich sicher und verdient mit 3:0 (25:5, 25:10, 25:5).

Dieser höchste Sieg seit Zugehörigkeit zur Landesliga gibt weiteren Auftrieb für die kommenden schwierigen Spiele gegen die Mannschaften von Humann Essen II, III und Ronsdorf. Es war der zweite Sieg in Folge. Zuletzt hatte die Mannschaft 3:2 gegen MTG Horst gewonnen.

Die Damen belegen nun sogar den dritten Tabellenplatz. Mit diesem tollen, ausgeglichenen Kader sollte es möglich sein, einen Platz im oberen Mittelfeld zu halten und künftig dem ein oder anderen Favoriten das Leben schwer zu machen.

Mannschaft: Sina Oberwinster (C), Luisa Leibelt, Sarah Warchola, Tanja Schmid, Josy Hasenkox, Corinna Keup, Nina Overhage, Caro Fischer, Janny Werner (L), Verena Metzner und Lea Küster

Trainer: Marc Bettenhausen und Dirk Müller

Foto: Lena Wellermann

Werbung