Coronavirus: Zahl der Krankheitsfälle steigt leicht

Werbung

Kreis Mettmann. Am Montag meldet das Kreisgesundheitsamt für den Kreis Mettmann insgesamt 202 Corona-Erkrankungsfälle und 301 Verdachtsfälle. Das sind fünf Erkrankte mehr als am Sonntag. Die Zahl der Verdachtsfälle erhöht sich dagegen deutlich um 52.

Erkrankte gibt es in Erkrath 26, in Haan 26, in Heiligenhaus 4, in Hilden 10, in Langenfeld 30, in Mettmann 18, in Monheim 20, in Ratingen 27, in Velbert 38 und in Wülfrath 3.

In Ratingen ist die Zahl der Erkrankten damit seit Sonntag um zwei Fälle angestiegen. Von Samstag auf Sonntag hatte es keine neuen Fälle gegeben.

Foto: Pixabay

Werbung