Coronavirus: Jetzt 14 Verdachtsfälle im Kreis

Werbung

Kreis Mettmann. Für den Dienstagabend vermeldet das Kreisgesundheitsamt acht Coronaerkrankungsfälle in Erkrath. Die Zahl der Verdachtsfälle hat sich gegenüber der Meldung vom Mittag um einen Fall auf nunmehr 14 erhöht, jeweils drei in Erkrath, Haan und Langenfeld, zwei in Ratingen und je einen in Mettmann, Velbert und Wülfrath.

Werbung