Corona: Zahlen steigen wieder

Werbung

Kreis Mettmann. Am Freitag gibt es im Kreis Mettmann 899 (840 am Vortag) Infizierte, davon in Erkrath 72, in Haan 52, in Heiligenhaus 68, in Hilden 100, in Langenfeld 74, in Mettmann 65, in Monheim 44, in Ratingen 158 (150), in Velbert 214 und in Wülfrath 52. 6694 Personen gelten als genesen. Verstorben ist ein 69-Jähriger aus Hilden, ein 85-Jähriger aus Heiligenhaus sowie ein 74-Jähriger und eine 86-Jährige aus Ratingen. Verstorbene zählt der Kreis bislang 167. Die Inzidenz (Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb der letzten sieben Tage) liegt laut Landeszentrum Gesundheit NRW bei 135,1.

Foto: Pixabay

Werbung