Corona: Zahl in Ratingen steigt weiter

Werbung

Kreis Mettmann. Am Mittwoch meldet der Kreis Mettmann 624 (576 am Vortag) Infizierte, davon in Erkrath 40, in Haan 37, in Heiligenhaus 32, in Hilden 86, in Langenfeld 58, in Mettmann 66, in Monheim 62, in Ratingen 92(85), in Velbert 111 und in Wülfrath 40. 2654 Personen gelten inzwischen als genesen. Es müssen vier Verstorbene vermeldet werden: eine 82-Jährige aus Velbert, ein 85-Jähriger aus Ratingen, eine 96-Jährige aus Heiligenhaus und ein 82-Jähriger aus Haan. Verstorbene zählt der Kreis bislang 100. Die aktuelle Inzidenz (Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb der letzten 7 Tage) liegt laut Landeszentrum Gesundheit NRW bei 120,7.

Foto: Pixabay

Werbung