Corona: Zahl in Ratingen stabil

Werbung

Kreis Mettmann. Für Ratingen meldet der Kreis Mettmann am Donnerstag 18 Infizierte, das ist einer weniger als am Vortag. Im Kreis Mettmann gibt es jetzt 114 (109 am Vortag) Infizierte. Davon in Erkrath 8, in Haan 4, in Heiligenhaus 2, in Hilden 20, in Langenfeld 22, in Mettmann 8, in Monheim 14, in Ratingen 18, in Velbert 18 und in Wülfrath 0. 1835 Personen gelten als genesen. Verstorbene zählt der Kreis bislang insgesamt 87. Die aktuelle Inzidenz (Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb der letzten 7 Tage) liegt laut Landeszentrum Gesundheit NRW bei 16,1.

Foto: Pixabay

Werbung