Corona: Zahl im Kreis sinkt langsam

Werbung

Kreis Mettmann. Der Kreis Mettmann verzeichnet am Samstag kreisweit 1333 (1370 am Vortag) Infizierte, davon in Erkrath 127, in Haan 61, in Heiligenhaus 100, in Hilden 160, in Langenfeld 146, in Mettmann 129, in Monheim 100, in Ratingen 148 (136), in Velbert 298 und in Wülfrath 64. 10.923 Personen gelten als genesen. Verstorbene zählt der Kreis bislang 402 (393). Die Inzidenz (Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb der letzten sieben Tage) liegt laut Landeszentrum Gesundheit NRW bei 184,3.

Foto: Pixabay

Werbung